Deutsch-Holländischer Stoffmarkt

Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt wird seit 2005 bundesweit an über 45 verschiedenen Standorten und mittlerweile an über 80 Terminen im Jahr veranstaltet. Der Spezialmarkt rund um das Thema „Nähen“ wird sowohl in Innenstädten, als auch auf öffentlichen Plätzen oder Parkplätzen organisiert. Die Kooperation mit Stadtmarketing-Gesellschaften, Werberingen oder Interessengemeinschaften in diversen Städten wird grundsätzlich immer angestrebt. Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt kann aber auch komplett in Eigenverantwortung des Veranstalters durchgeführt werden. Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt wird von der Expo Event Marketing GmbH veranstaltet.

Erscheinungsbild

Die Veranstaltung ist von dem äußeren Erscheinungsbild her sehr farbenfroh und einladend. Zumal die Stände je nach Wetterlage auch mit den Stoffen behangen werden, entwickelt der Markt ein ganz eigenständiges Flair (die hängenden Stoffe laden zum „Fühlen“ ein). Zudem vereint der Markt eine gelungene Mischung aus traditionellen Elementen (Möbelstoffe aus Leder, exklusive Gardinenstoffe aus Samt, Taft, Seide und Brokat) und modernen Stoffen (Baumwolle und Wachstüchern

Produktangebot und Präsentation

Die Veranstaltung ist ein Spezialmarkt, bei der der Name auch Programm ist. Es werden Stoffe aller Art vom Ballen verkauft. Neben dem sehr umfangreichen Bereich der Modestoffe werden auch sehr hochwertige Möbel-, Deko- und Gardinenstoffe angeboten. Ergänzt wird das umfangreiche Sortiment durch Patchworkstoffe, Fellstoffe zum Basteln aber auch Spezialstoffe wie licht- oder wasserdichte Gewebe. Je nach Angebot werden die Stände auch individuell gestaltet.

Nachhaltigkeit

Lokale Stoffhändler werden bei jeder Veranstaltung, sofern es gewünscht ist, privilegiert mit eingebettet. Der Markt kann somit vor allem auch für ansässige Händler neue Chancen eröffnen. Da auf dem Markt in der Regel keine Speisen und Getränke angeboten werden, profitiert neben dem lokalen Handel insbesondere auch die Gastronomie.

Aussteller

Grundsätzlich sind alle gewerblichen Händler berechtigt am Deutsch-Holländischen Markt teilzunehmen. Bei Interesse erreichen Sie uns über den Reiter „Kontakt“.

Termine
Download